Hilfesuchende Firmen

Alarmierung im Notfall immer über die Notrufnummer 06431 19222
Kontaktanfragen unter: 06484 89 106 09

Die Institution bietet Unterstützung bei besonders belastenden Ereignissen

Trotz guter Vorsorge sowie unfallverhütenden Maßnahmen gibt es in Betrieben besonders belastende Ereignisse, wie ein schwerer Unfall sowie der Tod eines Mitarbeiters. Innerhalb kürzester Zeit stehen Sie als Chef eines Betriebes zusammen mit Ihren Mitarbeitern vor dem Problem diese Aufgabe zu bewältigen, zu der Ihnen bis zu diesem Zeitpunkt in der Regel wenige Erfahrungswerte zu Grunde liegen. Ein ebenso wichtiger Punkt ist, Ihren Mitarbeitern die Möglichkeit der Trauer sowie der Reflektion dieses Ereignisses so zu bieten, damit sie baldmöglichst wieder Ihren Betrieb geordnet weiter führen können.

Die Mitarbeiter der Notfallseelsorge Limburg-Weilburg sind ausgebildet, Sie bei einem solchen Ereignis zu unterstützen und die notwendige Hilfestellung zu bieten.

Eine Alarmierung ist Tag und Nacht durch die Zentrale Leitstelle des Kreises über die Notrufnummer 112 möglich.

Einsatzindikationen:
  • Einsätze mit besonderen psychischen Belastungen
  • Einsätze mit vielen Betroffenen bzw. Verletzten
  • Plötzlichen häuslichen sowie betrieblichen Todesfällen
  • Erfolglose Reanimationen
  • Einsätze die Kinder/Kleinkinder betreffen
  • Bei erfolgtem Suizid
  • Betreuung der Mitarbeiter oder Angehörigen nach einem Suizid oder angedrohten Suizid
  • Einsätze, bei denen Helfer oder Mitarbeiter verletzt oder getötet wurden
  • Einsätze, in deren Folge Angehörige nicht allein gelassen werden sollten
  • Überbringen einer Todesnachricht
Die Notfallseelsorge Limburg-Weilburg schließt die Lücke zwischen dem Eintreten eines akuten Notfalls und der meist erst späteren Verfügbarkeit weiterer Angebote oder anderer Beratungs- und Betreuungseinrichtungen. Die Mitarbeiter sind ausgebildet in Psychosozialer Notfallversorgung.

Die Mitarbeiter

Alle Mitarbeiter sind ehrenamtlich arbeitende Frauen und Männer aus den unterschiedlichsten Berufen, die wechselweise zu jeder Zeit im Notfall von der Polizei, der Feuerwehr, dem Rettungsdienst sowie Firmen oder Privatpersonen angefordert werden können.

Gerne können Sie auch bereits im Vorfeld Kontakt mit uns aufnehmen.

Ansprechpartner:

Hedi Sehr, 1. Vorsitzende, Kellerweg 2a, 65614 Beselich-Obertiefenbach – Telefon: 0171 21 466 04
Alois Heun, 2. Vorsitzender, Vorhonig 12, 65620 Waldbrunn-Hintermeiligen - Telefon: 0170 3808117

Die Arbeit der Notfallseelsorge Limburg-Weilburg e.V. ist nur durch die finanzielle Unterstützung im Rahmen von Mitgliedsbeiträgen sowie Spenden möglich.

Kontaktanfragen unter: 06484 8910609 oder

Notfallseelsorge Limburg-Weilburg e.V.
Hedi Sehr
Kellerweg 2a
65614 Beselich-Obertiefenbach

Telefon: 0171 2146604
Fax: 06484 91032

Alarmierung im Notfall
nur über die Notfallnummer
06431 19222